Cash-Flow-Analysen und andere Kennzahlensysteme

In einem Unternehmen gibt es verschiedene Methoden zur Ermittlung des Erfolgs. Zum einen die Gewinn­‐ und Verlustrechnung aus der der erwirtschaftete Gewinn ersichtlich ist. Die GuV wird im Rahmen der wirtschaftlichen Betrachtungsweise erstellt. Die wirtschaftliche Betrachtungsweise bedeutet, dass die Aufwendungen und Erträge, unabhängig von der Zahlung, dem Jahr zugeordnet werden in welches sie wirtschaftlich gehören.

Bei der Cash-Flow-Rechnung wird diese wirtschaftliche Betrachtungsweise ausgehebelt. Hier zählt ausschließlich der Mittelfluss. Diese Analyse hilft die liquiden Mittel des Unternehmens darzustellen und zu konkretisieren.

Wir erstellen diese Analysen für Sie und zeigen Ihnen auf, woher Ihre Mittelzuflüsse wirklich kommen. Diese Analyse ist wichtig, um zu erkennen, welcher Teil des Unternehmens liquide Mittel erwirtschaftet. Des Weitern können wir Ihnen eine Vielzahl weiter praktischer Kennzahlsysteme als Management Tools zur Verfügung stellen.